Das Präventionsprogramm für die Sekundarstufe I zu den Themenbereichen Tabak-Alkohol-Cannabis und Digitale Medien

Am 25. November 2019 fand die erste Juryrunde statt. 156 Plakatideen sind eingetroffen – ein neuer Rekord in der bereits 10-jährigen Freelance-Contest-Geschichte! Für die Weiterentwicklung und Ausarbeitung sind insgesamt 10 Arbeiten aus folgenden Schulen bestimmt worden:

- Ebnet West, Herisau, AR

- Oberschule Triesen, FL (2 Arbeiten)

- Schule Sedrun, GR

- Kantonsschule am Burgraben St.Gallen (2 Arbeiten)

- Schulhaus Bach, Schaffhausen

- Schulzentrum Weitsicht, Märstetten, TG

- Schulzentrum Waldegg, Münchwilen, TG (2 Arbeiten)

Die Gewinnerinnen- und Gewinnerteams werden in den nächsten Tagen benachrichtigt.

Am Mittwochnachmittag, den 25. März 2020 werden die ausgearbeiteten Plakate in St.Gallen am Freelance-Award prämiert.

Ablauf Freelance-Contest 2019/20