Dachorganisation Allianz «freelance»

eine gemeinsames Programm der Präventionsfachstellen aus den Kantonen Appenzell Ausserrhoden, Graubünden, Nidwalden, St.Gallen, Schaffhausen, Thurgau, Zug und dem Land Fürstentum Liechtenstein

Organigramm

Projektleitung

Stefan Christen (ZEPRA St.Gallen)
Strategische Leitung, Finanzen, Aufsicht/Controlling, Kontaktstelle für Behörden sowie für Finanzierungs- und Projektpartner, Kontakt mit ext. Partner.

Idee, Konzept, Entwicklung, Realisation

Themenpaket «Tabak/Alkohol/Cannabis»:
Arbeitsgemeinschaft Daniel Felder und Fausto Tisato
Themenpaket «Neue Medien»:
Fausto Tisato (Konzept, Projektentwicklung) in Zusammenarbeit mit den Vertreterinnen und Vertretern aus den Kantonen und dem FL.
Aufgabenbereiche: Entwicklung des «freelance»-Programms, Planung, Organisation, Koordination mit Projektpartnern, Kommunikation, Zusammenarbeit und Koordination in der Erstellung der Unterrichtseinheiten und der Präventionsbox, methodisch-didaktische Begleitung, Entwickeln einzelner Unterrichtsmodule.

 

Finanzierungspartner

- Kantone AR, GR, SG, SH, TG, NW, ZG und das Fürstentum Liechtenstein
- Tabakpräventionsfonds (BAG)
- Lungenliga AR
- Alkoholzehntel Kt. AR
- Bertold-Suhner-Stiftung, Herisau
- Alexander-Schmidheiny-Stiftung, Heerbrugg
- Steinegg-Stiftung, Herisau
- Dietschweiler Stiftung
- Stiftung Huber & Suhner
- Stiftung Karl-Mayer
- J. u. H. Baumann Stiftung
- TW Stiftung